Start
Universität Eichstätt-Ingolstadt: wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter
Geschrieben von: Philina Röder   

Am Lehrstuhl für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzierung und Banken an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät Ingolstadt

der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

ist ab 01.12.2016 oder später eine 0,5-Stelle als

 

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlicher Mitarbeiter

 

am Standort Ingolstadt befristet auf zunächst 3 Jahre mit Option auf Verlängerung auf 5 Jahre zu besetzen. Die Bezahlung erfolgt nach Entgeltgruppe 13 TV-L.

Das Aufgabengebiet umfasst die Mitarbeit in Forschung und Lehre, insbesondere im Bereich Risikomanagement, Bankenregulierung und Empirical Finance. Eine eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion wird erwartet. Wir bieten Ihnen eine angenehme Arbeitsatmosphäre mit interessanten und abwechslungsreichen Tätigkeiten. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Vernetzung und Weiterbildung über Doktorandenworkshops und (internationale) Fachkonferenzen.

Die Bewerberinnen und Bewerber sollten einen überdurchschnittlichen Hochschulabschluss im Bereich Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsmathe- matik oder einem verwandten Fach besitzen. Neben starkem Interesse an finanzwissenschaftlichen Themen und einer hohen Eigenmotivation bringen Sie Teamfähigkeit sowie eine leistungsbereite und integre Persönlichkeit mit.

Die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt ist eine vom Freistaat Bayern gewährleistete und anerkannte nichtstaatliche Hochschule in kirchlicher Trägerschaft. Sie strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an, weshalb sie entsprechend qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auffordert. Schwerbehinderte werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Gemäß Art. 13 Abs. 4 Stiftungsverfassung berücksichtigt die Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt bei der Einstellung von Dienstnehmern den kirchlichen Charakter der Universität und ist an auch in dieser Hinsicht auskunftsstarken Bewerbungen sehr interessiert.

Für Rückfragen steht Ihnen Prof. Dr. Thomas Mählmann zur Verfügung ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Nähere Informationen zum Lehrstuhl finden Sie unter  www.wfi.edu/lfb.

Die Bewerbung (in digitaler Form) mit Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, Ihrem frühestmöglichen Einstiegstermin sowie Abstract der Masterarbeit wird bis zum 30.09.2016 erbeten an:

 

Univ.-Prof. Dr. Thomas Mählmann

Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Lehrstuhl für ABWL, Finanzierung und Banken

Auf der Schanz 49

D-85049 Ingolstadt

Email: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Ingolstadt

Prof. Dr. Thomas Mählmann Auf der Schanz 49 Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. Lehrstuhl für Allgemeine D – 85049 Ingolstadt

Betriebswirtschaftslehre, Phone: +49 – 841 / 937-21881 Sekr. Finanzierung und Banken www.wfi.edu/lfb

 
Uniservität Münster
Geschrieben von: Philina Röder   

Stellenausschreibung

An der Professur für International Financial Management der Westfälischen Wilhelms-Universität ist zum nächstmöglichen Termin eine ½ Stelle

einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin / eines wissenschaftlichen Mitarbeiters

zu besetzen, mit der Möglichkeit der temporären Aufstockung auf eine ¾ Stelle. Die Stelle ist auf vier Jahre befristet und wird nach Entgeltgruppe 13 TV L vergütet. Die wöchentliche Arbeitszeit bei einer ½ Stelle beträgt 19 Stunden und 55 Minuten. Die Tätigkeit umfasst die Beteiligung an finanzwirtschaftlichen Forschungsprojekten, insbesondere zu den Themen-bereichen Socially Responsible Investing und Fehlbewertungen in Finanzmärkten, u. a. spekulative Blasen (Asset Price Bubbles), sowie an der Lehre (Lehrdeputat 2 SWS(1/2 Stel-le)) und an der Lehrstuhlorganisation. Im Rahmen der Tätigkeit wird die Möglichkeit zur kumulativen Promotion gegeben.

Wenn Sie ein universitäres Studium mit einem Schwerpunkt in Finanzierung, Volkswirtschaftslehre, (Wirtschafts-) Mathematik, Ökonometrie oder in einem verwandten Fach mit überdurchschnittlichen Studienleistungen abgeschlossen und Interesse an wissenschaftlicher Arbeit in den genannten Themenbereichen haben, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen.

Die WWU Münster tritt für die Geschlechtergerechtigkeit ein und strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht; Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

 

Für Rückfragen steht Ihnen

Frau Doris Hohmeier (Tel.: 0251/83 21886, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder

Frau Professorin Nadja Guenster ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. )

gerne zur Verfügung.

 

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 19.08.2016 bevorzugt per Email an

Doris Hohmeier ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) oder aber an folgende Adresse:

 

Prof. Dr. Nadja Guenster

Professur für International Financial Management

Universitätsstr. 14-16

48143 Münster

 
Universität Oldenburg: wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in)
Geschrieben von: Philina Röder   

An der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg ist im Department für Wirtschafts- und

Rechtswissenschaften, Fachgebiet Finance and Banking (Prof. Dr. Jörg Prokop), ab dem

01.10.2016 eine Stelle für eine(n)

 

wissenschaftliche(n) Mitarbeiter(in),

Entgeltgruppe 13 TV-L

 

mit zunächst der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit für eine Dauer von drei Jahren zu besetzen.

Eine anschließende Verlängerung der Stelle ist möglich.

 

Neben der Unterstützung unserer Forschungstätigkeit zählt zu Ihren Aufgaben auch die Mitarbeit

in der Lehre. Nähere Informationen zum Forschungs- und Lehrprofil des Fachgebiets

Finance and Banking finden Sie unter http://www.uni-oldenburg.de/fiwi_bbl/. Die Stelle dient

der Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses und bietet die Möglichkeit zur Promotion.

 

Einstellungsvoraussetzung ist ein überdurchschnittlich abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches

Hochschulstudium auf Masterniveau. Studienschwerpunkte auf dem Gebiet der

Finanzwirtschaft, der Bankbetriebslehre und/oder der Ökonometrie bzw. der angewandten

Statistik sind erwünscht. Erfahrungen im Bereich der empirischen Kapitalmarktforschung

sowie Programmierkenntnisse in einer Statistik-Software (z.B. R oder Stata) sind von Vorteil.

Erwartet werden zudem Eigeninitiative, Teamfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein sowie

die Bereitschaft und Fähigkeit, an englischsprachigen Lehrveranstaltungen und Publikationen

mitzuwirken.

 

Die Carl von Ossietzky Universität strebt an, den Frauenanteil im Wissenschaftsbereich zu

erhöhen. Deshalb werden Frauen nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben. Gem. § 21

Abs. 3 NHG sollen Bewerberinnen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt

werden.

 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen (insbesondere Lebenslauf und

Zeugniskopien) richten Sie bitte bis zum 31.08.2016 ausschließlich in elektronischer Form

(PDF-Datei) an Frau Anna Schlünzen, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 
Universität Ulm: scientific assistant
Geschrieben von: Philina Röder   

The Institute of Strategic Management and Finance, Faculty of Mathematics and Economics at Ulm University, has an opening (75% position) for a

 

scientific assistant (E 13).

 

This research/teaching position is for Ph.D. students interested in the area of empirical banking starting on October 01, 2016. The planned research project will be conducted together with the Halle Institute of Economic Research (member of the Leibnitz Association). The position is limited to three years with the possibility of extension.

The applicant should have a very good Master degree in business administration, economics or in a mathematically-/statistically-oriented study path. We welcome experience in empirical study projects, applied programming, and statistical packages (in particular STATA). Knowledge in German language is welcome but not compulsory.

Ulm University is committed to increase the share of women in research and teaching positions and therefore explicitly encourages female candidates to apply.

 

Form of application:

Please apply as soon as possible via email to Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. . Please include your letter of motivation, CV, transcript, and thesis into one zip-file and use the subject “PhD Position in Empirical Banking”.

 

Physically disabled applicants receive favourable consideration when equally qualified.

The appointment is made by the central university administration.

 

Prof. Dr. Andre Guettler

Institute of Strategic Management and Finance

Ulm University

Helmholtzstraße 22

89081 Ulm

Germany

 
Universität St. Gallen: Doctoral Student / Research Assistant
Geschrieben von: Philina Röder   

Professor Dr. Martin Brown (s/bf-HSG) is seeking to hire a

 

Doctoral Student / Research Assistant in Household Finance / Behavioral Economics

per February or August, 2017.

This position is targeted towards students who have recently completed or are about to complete a Master's degree in Economics or Finance and aim to pursue academic oriented doctoral studies. Candidates are expected to enroll in one of the Ph.D. programs in finance or economics at the University of St.Gallen. The position as a doctoral student

is tied to a 4-year position as a research assistant.

Applicants should have a strong interest in financial intermediation (the microeconomics of banking), household finance and behavioral economics. Excellent quantitative skills as well as advanced English and German language skills are required for this position.

Information regarding our current research and teaching activities can be found at: http://www.sbf.unisg.ch/en/lehrstuehle/lehrstuhl_brown

Applications including a letter of motivation, a transcript of grades and a CV should be submitted by email by October 30, 2016 to Beatrix Kobelt: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

 

Swiss Institute of Banking and Finance s/bf-HSG | University of St.Gallen |

Rosenbergstrasse 52 | 9000 St.Gallen | www.sbf.unisg.ch

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 20. Juli 2016 um 09:02 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 6 von 63

Wer ist online

Wir haben 74 Gäste online