Start Stellenanzeigen
Stellenanzeigen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter - FernUniversität in Hagen PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Yves Robinson Kruse-Becher   

(Kennziffer 632/656) Ab dem 01.04.2018 ist in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft, Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Bank- und Finanzwirtschaft, eine Stelle als

wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter

mit 75 % der regelmäßigen Arbeitszeit, Entgeltgruppe 13 TV-L

befristet zu besetzen.

Als einzige staatliche Fernuniversität sind wir seit mehr als 40 Jahren erfahren im lebenslangen Lernen. Dabei eröffnen wir unseren Studierenden flexible Studienmöglichkeiten auf Basis eines Blended Learning-Studienmodells. An unseren vier Fakultäten entwickeln wir mit fachbezogener und fachübergreifender Forschung zukunftsweisende Lösungen.

Befristung: 





Ihre Aufgaben:

Wir bieten Ihnen eine Stelle zur eigenen wissenschaftlichen Qualifizierung, auf Wunsch gern auch zur Promotion, mit einer Vertragslaufzeit von bis zu 3 Jahren. Die jeweilige Vertragslaufzeit orientiert sich dabei an Ihren persönlichen Voraussetzungen und Ihrem Qualifizierungsziel. Eine Weiterbeschäftigung zum Erreichen Ihres Qualifizierungsziels oder zur weiteren wissenschaftlichen Qualifikation wird angestrebt.

Sie wirken bei der Erstellung und Überarbeitung von Fernstudienmaterial und Einsendeaufgaben mit.
Sie beteiligen sich bei der Durchführung von Fernstudienkursen und Präsenzveranstaltungen (Seminare/Praktika).
Seminar-, Diplom-, Bachelor- und Masterarbeiten werden von Ihnen unterstützend betreut.
Sie helfen bei der Bearbeitung von Verwaltungsaufgaben des Lehrstuhls mit.
Sie wirken bei Forschungsvorhaben des Lehrstuhls mit.

 

Ihr Profil:

Sie sollten ein mit weit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossenes universitäres Studium (Diplom oder Master) im Bereich Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwesen, (Wirtschafts-) Mathematik, (Wirtschafts-)Informatik o. Ä. mit Schwerpunktbildung im Bereich Bank- oder Finanzwirtschaft besitzen. Hilfreich sind ferner grundlegende Statistik-, IT- und Programmierkenntnisse sowie Erfahrungen im empirischen Arbeiten. Kreativität, Lernbereitschaft, wissenschaftsorientierte Denkweise sowie hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit sollten selbstverständlich sein.
Als Mitglied unseres Lehrstuhlteams beschäftigen Sie sich mit
herausfordernden Fragestellungen der Bank- und Finanzwirtschaft. Im
Rahmen Ihrer Promotion haben Sie die Möglichkeit, Ihre Ergebnisse auf
internationalen Konferenzen zu präsentieren. Unser Lehrstuhl bietet ein sehr gutes Betreuungsverhältnis, flexible Arbeitszeiten und die intensive Zusammenarbeit in einem engagierten Team.

Unser Angebot:

Sie erwartet eine interessante und eigenverantwortliche Tätigkeit mit einer tarifgerechten Bezahlung sowie einer betrieblichen Altersversorgung. Ihre Qualifikation und berufliche Erfahrung werden selbstverständlich berücksichtigt. Außerdem bieten wir einen vielfältigen Aufgabenbereich und eine sehr gut ausgestattete technische Infrastruktur. Die Möglichkeit der Fort- und Weiterbildung, Angebote zur guten Vereinbarkeit von Familie und Beruf, wie z.B. die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung, sowie ein weitreichendes Angebot im Bereich des Gesundheitsmanagements runden unser Angebot ab.

Auskunft erteilt:

Herr Univ.-Prof. Dr. Rainer Baule, Tel.: 02331 987-2611

Bewerbungsfrist:

19.01.2018

 

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik:

Wir haben uns das Ziel gesetzt den Anteil an Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und fordern daher besonders qualifizierte Wissenschaftlerinnen zur Bewerbung auf. Diese werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Wir setzen uns für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher sind die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerberinnen und Bewerber willkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über unser Online-Formular.

Bei Fragen zur Stelle können Sie Herrn Prof. Baule gern kontaktieren unter:  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 
Universitätsassistent/in ohne Doktorat PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Yves Robinson Kruse-Becher   

Das Institut für Finanzwirtschaft sucht eine/n

Universitätsassistent/in ohne Doktorat
(40 Stunden/Woche; befristet auf 4 Jahre; zu besetzen ab 01. März 2018)

Ihr Aufgabengebiet

  • Selbständige Forschungs- und Publikationstätigkeiten
  • Mitwirkung an der Planung und Erstellung von Forschungsanträgen sowie Mitarbeit bei Forschungsaufgaben und -projekten des Instituts
  • Kooperationstätigkeiten mit nationalen und internationalen Forschungseinrichtungen sowie Teilnahme an nationalen und internationalen wissenschaftlichen Konferenzen
  • Selbständige Abhaltung von Lehrveranstaltungen inklusive Prüfungen
  • Mitarbeit bei Organisations- und Verwaltungsaufgaben
  • (Ko-)Betreuung von Bachelor- und Masterarbeiten

Ihr Profil

  • Abschluss eines für die in Betracht kommende Verwendung vorgesehenen Master-Studiums
  • EDV- bzw. Programmierkenntnisse, vorzugsweise in R, Matlab oder Python
  • Ausgezeichnete Kenntnisse auf dem Gebiet der Finanzwirtschaft
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Fähigkeit zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten sowie Interesse und Freude am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Kommunikations-, Organisations- und Teamfähigkeit
  • Belastbarkeit und Eigeninitiative

Unser Angebot

Einstufung
Gehaltsschema des Universitäten-KV: B1

Mindestgehalt
Das kollektivvertragliche Mindestentgelt gemäß der angegebenen Einstufung beträgt € 2.731,00 brutto/Monat. Durch anrechenbare Vordienstzeiten und sonstige Bezugs- und Entlohnungsbestandteile kann sich dieses Mindestentgelt erhöhen.

Ende der Bewerbungsfrist: 27. Dezember 2017
Kennzahl: MB/8/99 ex 2017/18

Die Universität Graz strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an, insbesondere in Leitungsfunktionen und beim wissenschaftlichen Personal und lädt deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung ein.

Insbesondere im wissenschaftlichen Bereich freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung, die über eine ausschreibungsadäquate Qualifikation verfügen.

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen innerhalb der angegebenen Bewerbungsfrist inkl. Lebenslauf, Foto und relevanter (Dienst-)Zeugnisse unter Angabe der Kennzahl bitte per E-Mail an:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Karl-Franzens-Universität Graz
Personalressort
Universitätsplatz 3
8010 Graz


Für Informationen steht Ihnen Frau Dr. Margit Sommersguter-Reichmann ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) gerne zur Verfügung.

 
Universität Duisburg-Essen: wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

 

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Energiehandel und Finanzdienstleistungen, eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Mitarbeit am Forschungsprojekt „Auswirkungen der Dekarbonisierung auf Finanzmärkte” mit den Schwerpunkten

  • Analyse von Investitions-, Kredit- und systemischen Risiken
  • Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Verwaltungsaufgaben

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Ihr Profil:

Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach (Wirtschafts-) Mathematik, Quantitative Wirtschaftswissenschaften

Besetzungszeitpunkt: 01.03.2018

Vertragsdauer: 3 Jahre (Aufgrund einer Änderung der befristungsrechtlichen Vorschriften im WissZeitVG kann die tatsächliche Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen hiervon abweichen.)

Arbeitszeit: 75 Prozent einer Vollzeitstelle

Bewerbungsfrist: 22.12.2017

 

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern

(s. http://www.uni-due.de/diversity)

Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 726-17 an Herrn Prof. Dr. Rüdiger Kiesel, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, LS Energiehandel und Finanzdienstleistungen, 45117 Essen, Telefon (0201) 183-4973, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:

http://www.lef.wiwi.uni-due.de/

www.uni-due.de

 
Universität Duisburg-Essen: wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

 

Die Universität Duisburg-Essen sucht am Campus Essen in der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, Fachgebiet Energiehandel und Finanzdienstleistungen, eine/n

wissenschaftliche Mitarbeiterin/ wissenschaftlichen Mitarbeiter an Universitäten
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

Mitarbeit am Forschungsprojekt „Investigating Market Microstructure and Short-term Price Forecasting in Intraday Electricity Markets” mit den Schwerpunkten

 

  • Untersuchung der Mikrostruktur von Elektrizitätsmärkten
  • Entwicklung eines stochastischen Modells der relevanten Preisprozesse der gehandelten Produkte
  • Mitarbeit an der Vorbereitung und Durchführung von Lehrveranstaltungen, Verwaltungsaufgaben

 

Im Rahmen der Tätigkeit wird Gelegenheit zur wissenschaftlichen Weiterqualifikation geboten.

Ihr Profil:
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach (Wirtschafts-) Mathematik, (Econo-) Physik, Quantitative Wirtschaftswissenschaften

Besetzungszeitpunkt: 01.03.2018

Vertragsdauer: 3 Jahre (Aufgrund einer Änderung der befristungsrechtlichen Vorschriften im WissZeitVG kann die tatsächliche Vertragsdauer abhängig von den persönlichen Voraussetzungen hiervon abweichen.)

Arbeitszeit: 75 Prozent einer Vollzeitstelle

Bewerbungsfrist: 22.12.2017

Die Universität Duisburg- Essen verfolgt das Ziel, die Vielfalt ihrer Mitglieder zu fördern

(s. http://www.uni-due.de/diversity)

Sie strebt die Erhöhung des Anteils der Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert deshalb einschlägig qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter i. S. des § 2 Abs. 3 SGB IX sind erwünscht.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer 725-17 an Herrn Prof. Dr. Rüdiger Kiesel, Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Wirtschaftswissenschaften, LS Energiehandel und Finanzdienstleistungen, 45117 Essen, Telefon (0201) 183-4973, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Informationen über die Fakultät und die ausschreibende Stelle finden Sie unter:

http://www.lef.wiwi.uni-due.de/

www.uni-due.de

 
University of St.Gallen: ASSISTANT/Ph.D. POSITION in FINANCIAL ECONOMETRICS PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Prof. Dr. Hendrik Hakenes   

At the Department of Economics of the University of St.Gallen a new

ASSISTANT/Ph.D. POSITION in FINANCIAL ECONOMETRICS

will be filled starting in February 2018 or later.

The position is part of the Chair of Financial Econometrics held by Prof. Dr. Matthi-as Fengler. The candidates for this position are expected to start a Ph.D. in Economics and Finance (PEF) at the University of St.Gallen (http://www.pef.unisg.ch). Starting with 50% the position can be increased to 70% later on.
The Ph.D. thesis can cover both theoretical or empirical topics in Financial Economet-rics (see Prof. M. Fengler’s website https://mathstat.unisg.ch/en/chairs/financialeconometrics/ for an overview of his cur-rent research agenda).
The successful candidate will be integrated in a young research team, with a strong foundation in quantitative methods for Finance and Economics. The group is located at the Faculty of Mathematics and Statistics of the University of St.Gallen (http://www.mathstat.unisg.ch).
Applications for the position should be sent by e-mail to Mrs. Margit Albers ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ) no later than 05 January 2018.
Candidate Profile:
- Master degree in Economics and Finance; or Mathematics and Statistics (back-ground in Econometrics and Finance required).
- Willingness to write a Ph.D. in Economics and Finance at the University of St.Gallen (http://www.pef.unisg.ch).
- Strong willingness to apply quantitative methods in Finance and Economics.
- Strong interest in Financial Statistics and Econometrics.
- Interest in BigData applications.
The application package must contain:
- Motivation letter
- Complete Curriculum vitae
- Two recommendation letters
- Transcripts.
Duties:
- Collaboration in the research activities in the areas of Financial Econometrics.
- Support of the teaching at the Faculty of Mathematics and Statistics at the University of St.Gallen at different teaching levels.
- Development of a Ph. D. thesis in Financial Econometrics at the University of St.Gallen.

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 4 von 50