Start Stellenanzeigen Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder): Akademische(r) Mitarbeiter(in)
Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder): Akademische(r) Mitarbeiter(in) PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Rouven Wiegard   

Am Lehrstuhl für BWL, insbesondere Finance der Stiftung Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder) ist ab 01.04.2016 oder später (nach Vereinbarung) die Stelle einer/s

Akademischen Mitarbeiterin/s (Kenn-Nummer 1206-15-04)

(Entgeltgruppe 13 TV-L, Arbeitszeit 20 Stunden/Woche)

zu besetzen. Die Einstellung erfolgt befristet bis 31.03.2019 mit der Möglichkeit der Verlängerung.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Eigenständige wissenschaftliche Forschungsarbeit mit dem Ziel der Promotion
  • Mitarbeit an Forschungsprojekten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen in den Arbeitsgebieten des Lehrstuhls: Finance und Financial Economics
  • Organisation und Durchführung von Lehrveranstaltungen auf Bachelor- und Masterstufe auch in englischer Sprache sowie Mitarbeit im Prüfungsbetrieb
  • Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung des Lehrstuhls
  • Weiterentwicklung didaktischer Konzepte

Ihr Profil umfasst:

  • (absehbarer) Hochschulabschluss (Diplom/Master) mit überdurchschnittlichen Studienleistungen in einem wirtschaftswissenschaftlichen oder verwandten Universitätsstudiengang (Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftsingenieurwesen etc.)
  • sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Finance (z.B. Capital Markets, Corporate Finance, Asset Pricing, etc.); Kenntnisse quantitativer Methoden (z.B. Ökonometrie) sind von Vorteil
  • ausgeprägtes Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • sehr gute Englischkenntnisse
  • sehr gute Arbeitsorganisation
  • Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft, Flexibilität und Teamfähigkeit sind Grundvoraussetzungen

Wir bieten Ihnen:

  • Arbeiten und Leben an einer lebendigen Universität mit internationalem Profil
  • Eine familienfreundliche Hochschule
  • Angebot flexibler Arbeitszeitmodelle
  • Gesundheitsmanagement (Gesundheitskurse oder physiotherapeutische Behandlungen unter Freistellung der Arbeitszeit)
  • Zusätzliche Altersvorsorge über die VBL
  • Angebote der fachlichen Aus- und Weiterbildung

Die Stiftung Europa-Universität Viadrina hat sich im Rahmen ihres Gleichstellungskonzepts das strategische Ziel gesetzt, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu erhöhen und nimmt an den forschungsorientierten Gleichstellungsstandards der DFG teil. Sie bittet Wissenschaftlerinnen deshalb ausdrücklich um ihre Bewerbung. Bewerberinnen können sich mit der Gleichstellungsbeauftragten in Verbindung setzen ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ). Die Universität ist im „audit familiengerechte hochschule“ erfolgreich zertifiziert worden (www.europa-uni.de/familie). Menschen mit Behinderung werden bei gleicher Eignung und Befähigung vorrangig berücksichtigt. Es ist empfehlenswert, auf eine evtl. Behinderung bereits in der Bewerbung hinzuweisen.

Ihre vollständige Bewerbung mit richten Sie bitte unter Angabe der o.g. Kenn-Nr. bis zum 29.02.2016 an die

Stiftung Europa-Universität Viadrina
Prof. Dr. Karl L. Keiber
Große Scharrnstr. 59
15230 Frankfurt (Oder)
oder per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Verwenden Sie keine Hefter oder Bewerbungsmappen. Nicht abgeholte Bewerbungsunterlagen werden nach 2 Monaten vernichtet. Falls Sie die Rücksendung Ihrer Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir um Beilage eines ausreichend frankierten Rückumschlages. Bewerbungskosten können nicht übernommen werden.